aktuelle Informationen

 

+++ Warnstufe 1 in Friesland ab sofort AUFEGHOBEN +++ KEINE 3G-Regel mehr +++

 ALLGEMEIN

Ihr kennt sie bereits alle, die allgemeingültigen Regeln:

  • Tragt bitte auf dem gesamten Gelände eine (medizinische oder FFP2-) MASKE. Am Tisch könnt Ihr diese natürlich abnehmen, aber achtet bitte unbedingt auf Euren
  • ABSTAND VON MIN. 1,5M zu Anderen, sobald Ihr Euren Tisch verlasst oder wenn Ihr auf dem Gelände unterwegs seid.
  • *ACHTUNG*: AKTUELL BRAUCHT IHR KEINEN TEST für unser Gelände, die 3G-Regel für die Innengastronomie wurde AUFGEHOBEN!

 REGISTRIERUNG

  • Für eine mögliche Nachverfolgung verwenden wir die „luca“-APP. Bitte ladet Euch die passende App aus Eurem App-Store herunter und checkt mit dieser vor Ort ein. Wir haben sie die letzten Wochen getestet und für gut befunden. :)
    Vor Ort hängen zahlreiche QR-Codes, die Ihr nur scannen braucht, alles ganz einfach, versprochen.
    Diese Registrierung gilt für Gäste und Sportler gleichermaßen.
  • Wir bieten aber natürlich weiterhin analoge Registrierungszettel an, welche Ihr vor Ort ausfüllen könnt. :)

SPORTLER

  • Wer unseren unglaublich spannenden Sport auch endlich mal ausprobieren möchte, kann in einem Anfängerkurs Schritt für Schritt erlernen, was es für den perfekten Start in den Sport zu beachtet gibt.
  • Ein Mindestabstand von 2m muss beim Anstehen, Zurücklaufen oder im Wasser eingehalten werden.

 

Facebook-Page "Landkreis Friesland", 22.09.2021 um 18.33 Uhr:

"Aktuelle Entwicklungen – Coronavirus im Landkreis Friesland

Landkreis Friesland hebt Warnstufe 1 auf
Der Landkreis Friesland hebt die am Freitag, den 17. September festgestellte Warnstufe 1 für sein Kreisgebiet auf. Aus juristischen Gründen muss die bisherige Allgemeinverfügung zur Feststellung der Warnstufe 1 aufgehoben werden. Die Allgemeinverfügung erscheint am Donnerstag in den Zeitungen und gilt erst einen Tag danach, am Freitag, 24. September juristisch als aufgehoben. Weil die Landesverordnung die Rechtsgrundlage für die Allgemeinverfügung zur Feststellung der Warnstufe 1 bildet und die neue Landesverordnung anders als die alte Landesverordnung die Allgemeinverfügung nicht mehr rechtfertigt*, entfaltet die Allgemeinverfügung über die Festlegung der Warnstufe 1 bereits jetzt keine Rechtswirkung mehr. Die 3G-Regel wird demnach ab sofort nicht mehr im Landkreis Friesland angewendet.
 
**Der Leitindikator Hospitalisierung für Warnstufe 1 hat jetzt einen Grenzwert von 6 anstatt 5. Dieser neue Wert ist innerhalb der letzten 5 Tage nicht erreicht worden. Somit fällt einer der beiden Leitindikatoren, die die Grundlage der Warnstufe 1 im Landkreis Friesland waren, weg.
 
(Die Allgemeinverfügung zur Aufhebung der Warnstufe 1 finden Sie unter www.friesland.de/coronavirus unter "Wichtige Dokumente")
 
[...]"
 
Stand: 23.09.2021, 09.30 Uhr

SNACKS + GETRÄNKE

Snacks + Drinks 1
Snacks + Drinks 3
Snacks + Drinks 2
Öffnungszeiten
Gastronomie
Mo - Fr ab 12 Uhr
Samstag ab 12 Uhr
So + Feiertag ab 9 Uhr